Liebe FachschaftlerInnen, liebe Interessierte,
während der gestrigen FSVK-Sitzung haben wir uns erneut mit der aktuellen Problematik im Musischen Zentrum (MZ) an der RUB beschäftigt. Das Fazit: Wir sind nicht zufrieden mit der Umsetzung studentischer Mitbestimmung im MZ. Die Diskussion um den Erhalt der analogen und digitalen Fotografie im Kursangebot wird kontrovers geführt und es gibt ein reges Interesse von Studierenden die Fotografie zu erhalten. Dass es dabei auf einen Kompromiss hinauslaufen muss, ist klar. Dafür braucht es aber den Dialog und dass studentische Mitbestimmung ernstgenommen wird. Dies ist anscheinend für die studentischen InteressenvertreterInnen im MZ nicht der Fall. Wir wollen nicht, dass die studentische Programmkonferenz des MZ eine leere Geste ist, sondern das unsere Vorstellungen berücksichtigt werden. Wir streben aus diesem Grund ein Gespräch mit dem Rektorat an.
Beste Grüße
Elena, Kim und Marco

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *