Fälle

Die FachschaftsvertreterInnenkonferenz ( FSVK ) rechnet die Studierendenzahlen nicht in Köpfen, sondern in Fällen. „Kopfzahlen” bedeuten somit das jede/r einzelne/r StudentIn nur einmal gerechnet wird und „Fallzahlen” bedeuten, dass jedes Studienfach aller StudentInnen mitgezählt wird. Dies ist notwendig, da ansonsten einzelne Fachschaftsräte ( FSR´e ) nicht zu berechnen wären. Die genauen Zahlen aus dem WS 2012/2013 sowie eine Berechnung der einzelnen Fachschaften findet ihr hier:

Fachschaftsrat

Fälle

Angewandte Informatik

573

Anglistik/Amerikanistik

2538

Arbeitswissenschaft

132

Archäologische Wissenschaft

1124

Bauingeniurswesen

1076

Biologie

1868

Chemie/Biochemie

1693

Computational Engineering

137

Elektrotechnik und Informationstechnik

1108

Erziehungswissenschaft

1215

Europäische Kultur und Wirtschaft

131

Evangelische Theologie

758

Gender Studies

87

Geographie

1643

Geologie, Mineralogie und Geophysik

876

Germanistik

3681

Geschichte

3189

Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik

106

Informationstechnik und IT-Sicherheit

650

Jura

3637

Katholische Theologie

1133

Klassische Philologie

443

Komparatikstik

625

Kunstgeschichte

840

Linguistik

368

Medieval and Renaissance Studies

25

Maschinenbau

2527

Master of Education

3481

Mathematik

1030

Medienwissenschaft

710

Medizin

2154

Orientalistik

730

Ostasienwissenschaft

1125

Philosophie

1329

Physik und Astronomie

982

Psychologie

1097

Religionswissenschaft

545

Romanistik

2554

Sales Engineering and Product Managment

831

Slavistik

931

Sozialwissenschaft

2595

Sportwissenschaft

1194

Sprachlehrforschung

311

Theaterwissenschaft

436

Umwelttechnik und Ressourcenmanagment

964

Wirtschaftswissenschaft

3483

Summe

58665